Nord-Akademie

Lehrgangseindrücke

  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen
  • "Gesundheits- & Wellness Masseur" & "CrossTraining Instructor" Ausbildungen

1. ASANAS-Retreat für UPG- & ASC-Meditation

Beginn: 24-11-2017, 15:00
Ende: 26-11-2017, 13:00
Ort: Nord-Akademie Bekhausen

UPGRADE-Methode BASIC (Ausbildung)

Beginn: 06-12-2017, 09:00
Ende: 08-12-2017, 14:00
Ort: Nord-Akademie Bekhausen

8. UPGRADE-Meditations-Retreat© (Einweihung)

Beginn: 12-01-2018, 14:00
Ende: 14-01-2018, 13:00
Ort: Nord-Akademie Bekhausen
71/16

440.00 € - 440.00 €

UPGRADE-Methode BASIC (Ausbildung)

Mittwoch, 06. Dezember 2017
bis Freitag, 08. Dezember 2017
09:00 - 14:00

Die Bildungsveranstaltungen UPGRADE-Methode BASIC und ADVANCED sind gemäß § 10 Abs. 1 NBildUG bis zum 31.12.2017 als Bildungsurlaub anerkannt. VA-Nr. 15 - 48167 (BASIC - alle Termine) und VA-Nr. 15 - 48171 (ADVANCED - alle Termine).

Fortbildungspunkte: 25 (Basic), 25 (Advanced), 25 (Master)


Universal Power Generated Recreating and Activating Deep Energy“

von Roland Siebecke
 
 
Die UPGRADE-Methode ist eine energetische Behandlungsmethode, die in erster Linie auf die Aufrichtung der Brustwirbelsäule (BWS) abzielt.
UPGRADE umfaßt im BASIC-Modul 4 Griffe und in seiner Gesamtheit 9 verschiedene Griffe an Füßen, Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, die in Kombination mit einer energetischen Technik (Ki-Fluß) bewußt gehalten werden.
Dadurch werden sowohl die Füße (Fundament unserer Haltung), als auch die Hals- und Lendenwirbelsäule in die Behandlung mit einbezogen.
 
Die Muskeln und Faszien der Füße und Unterschenkel werden gelöst und zugleich in ihrer Funktionsfähigkeit gestärkt und es werden 6 der 12 paarigen Meridiane harmonisiert und geflutet.
 
Der Brustkorb (und damit auch die Atmung und Herztätigkeit) wird Stück für Stück durch Lösen der Schultergelenke, Schlüsselbeine, Schulterblätter und Rippen befreit. Logischerweise umfassen die Griffe auch eine Lösung der betreffenden Muskeln und Faszien, sowie eine Harmonisierung und Flutung von 9 der 12 paarigen Meridiane und 1 der 2 Hauptmeridiane.
 
Die Halswirbelsäule wird durch eine dorsale (hintere) Statikveränderung entlastet, ventral (vorne) muskulär gelöst und energetisch über 4 der 12 paarigen und 1 der 2 Hauptmeridiane harmonisiert und geflutet.
 
Im Bereich der Lendenwirbelsäule werden sowohl die Faszien, als auch die (Not-) Verspannungen des unteren Rückenstreckers und der autochtonen Rückenmuskulatur gelöst und zugleich in ihrer Funktionsfähigkeit gestärkt. Die Bauchmuskulatur entspannt sich und ermöglicht dadurch zusammen mit der Rückenmuskulatur eine Harmonisierung der Verdauung, der Beckendynamik, als auch eine Verbesserung der Bauchatemfähigkeit. Energetisch werden 5 der 12 paarigen Meridiane und 2 der 2 Hauptmeridiane harmonisiert und geflutet.
 
Die beeindruckenden Erfolge der UPGRADE-Methode sind, wie oben klar zu erkennen ist, darauf zurück zu führen, daß immer der ganze Mensch, sowohl auf der körperlichen, als auch auf der energetischen Ebene, behandelt wird.
 
 
Roland Siebecke entwickelte 2006 die UPGRADE-Methode, unabhängig von einer Zuordnung zu einem bestehenden Therapie-Konzept. 

Die UPGRADE-Methode ist in drei Behandlungsabläufe von jeweils 30 min Dauer unterteilt (Basic, Advanced, Master), die in sich rund und schlüssig sind. Mit der notwendigen Erfahrung, inneren Kraft und Achtsamkeit wächst der Therapeut in die Anforderungen der 3 Stufen „Basic“, „Advanced“ und „Master“ hinein und kann später auch zwei der Abläufe miteinander kombinieren (Gesamtdauer 60 min). Hierbei ist es wichtig, daß auch der Patient durch mehrere Behandlungen mit nur einem UPGRADE-Teil auf solch eine lange Behandlung vorbereitet wird.

Nach Roland Siebecke gibt es 2 Kernelemente, die zu einer gesunden, dynamischen aktiv-aufgerichteten Haltung führen:

1. Die Beweglichkeit und die propriozeptive Kraft* im Bereich der Brustwirbelsäule (*Fähigkeit, die Muskeln so zu nutzen, wie es für eine aktive Haltung erforderlich ist)

2. Eine gute dynamische Fußstatik mit harmonischer Verbindung zum Oberkörper (z.B. verkrampfte/-spannte Beinmuskeln stören diese Verbindung)

Wird der Untergrund schief, müssen dies die Füße ausgleichen, brauchen dabei aber synergistische Hilfe vom Oberkörper.

 

Äußerlich sanft wie eine frische Meeresbrise kann UPGRADE innerlich einen heilsamen Sturm entfachen,

der von dem Therapeuten verantwortungsvoll begleitet werden muß. Deshalb wird in den einzelnen Ausbildungsblöcken nicht nur die Methode als solches gelehrt, sondern auch energetische und mentale Techniken, die den Therapeuten selbst auf die UPGRADE-Behandlung vorbereiten.

Durch das bewußte und achtsame Halten definierter Griffe, wird dem System des Behandelten die Möglichkeit gegeben, seine Selbstheilungskräfte über das „normale Maß“ hinaus zu aktivieren und zu nutzen.

Die Griffe wirken hierbei (wie oben bereits beschrieben) zum einen auf organischer Ebene in der Hauptsache im Bereich der Faszien (Lösung von Verklebungen und Anregung des Stoffwechsels), als auch auf die Kontraktilität der jeweiligen Muskulatur.

Zum anderen wird der Energiekörper in seiner Funktion angeregt und harmonisiert (Meridiane und Chakren), was letztlich nicht nur einen bemerkenswerten Einfluß auf die „äußere Haltung“ (Verbesserung der Haltung durch Aufrichtung der Brustwirbelsäule), sondern auch auf die „innere Haltung“ (innere Kraft, Ausgeglichenheit, Selbstbild, Akzeptanz) hat.

 

 
Die UPGRADE-Methode hat in den letzten Jahren erfolgreich Anwendung bei folgenden Beschwerdebildern gefunden:
  • Hyperkyphosen der Brustwirbelsäule (BWS)
  • Wirbelblockaden im Bereich der BWS
  • Wirbelblockaden im Bereich der Halswirbelsäule (HWS)
  • Wirbelblockaden im Bereich der Lendenwirbelsäule (LWS)
  • Rippengelenksblockaden
  • Skoliose
  • Migräne
  • Allergien
  • Burn-Out
  • Fibromyalgie
  • Suchtverhalten
  • Atembeschwerden
  • Nackenverspannungen
  • Bicepssehnen-Syndrom
  • Supraspinatussehnen-Syndrom
  • Impingement-Syndrom
  • Frozen shoulder
  • Beckenschiefständen
  • ISG-Blockaden (Ileo-Sakral-Gelenk)
  • Kniegelenkproblematiken
  • Hüftgelenkproblematiken
  • Fußgelenkproblematiken
  • Innerliche Unausgeglichenheit
  • Aggressivität
  • Schwindel
  • Temporär auftretende Sehstörungen
  • Magenschmerzen
  • Schlafstörungen 
  • Konzentrationsschwächen
  • Bewegungstherapie für Dialyse Patienten (Beinaktivierung)
  • Verbesserung der Wund- und Organheilung nach OPs
  • Verbesserung der Selbstheilungskräfte bei internistischen Krankheiten
  • Ausgleich und Abmilderung eventueller Nebenwirkungen einer medikamentösen Therapie

 

UPGRADE - Äußere Aufrichtung durch innere Kraft

 

Infoblatt zur UPGRADE-Methode

Buchen Sie jetzt!

Normal
440.00 €
Mehr Kontakt

Teilen

Zusätzliche Termine